News

Ältere News
Wenn Jung und Alt aufeinandertreffen, gibt es oft unterschiedliche Ansichten. Auf eine Zeit im Jahr freuen sich aber die Menschen, egal wie alt sie sind: die Weihnachtszeit...
Das können nach dem vergangenen Wochenende elf Teilnehmer der Feuerwehr Deggendorf mit guten Gewissen sagen. Sie haben nämlich die Schulung „Zusatzausbildung für Träger von Körperschutz im ABC-Einsatz“ absolviert...
12 Jugendliche haben den Wissenstest bestanden. Die Aufgaben waren unter Anderem ein Fragebogen, Knoten, Notruf absetzen und Geräte benutzen.
Am Freitag den 25. August wurde ein Spieletag für die Kinder auf dem Stadtplatz organisiert. Unsere Attraktionen waren eine Station zum Abspritzen eines Wagens mit Flammensymbolen und eine Fahrzeugausstellung.
Das Ziel des diesjährigen Jugendausflug der Feuerwehr Deggendorf war der Bayernpark.
Radeln für den guten Zweck – gesagt, getan  Unter diesem Motto ging es für elf Kameradinnen und Kameraden mit dem Fahrrad von Deggendorf nach Neusiedl am See in Österreich. Dabei galt es über 400 Kilometer mit dem Fahrrad zurückzulegen. 
Am Samstag absolvierten 11 Jugendliche die Jugendflamme in Neßlbach. 7 Personen die Stufe 1, 3 Personen die Stufe 2 und 1 Person die Stufe 3. Die Teilnehmer hatten sich in den letzten 3 Jugendübungen darauf vorbereitet. Die Aufgaben waren unter anderem: Verhalten im Brandfall, Fahrzeugkunde, Saugschlauchkuppeln, Unterflughydrant, etc.
Am Montag übten wir zusammen mit der Polizei und dem Rettungsdienst im B 11 Tunnel. Es waren drei Fahrzeuge zusammengestoßen und brannten. Die Einsatzkräfte mussten sich außerdem um 10 verletzte Personen kümmern.